MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Alle schriftlichen Anfragen an:

kkrn-aktiv@kkrn.de

Telefonnummern, Sprechzeiten und weitere Kontakte finden Sie unter der Rubrik
"Anmeldung und Kontakt"

Kontakt

KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH
Hervester Straße 57
45768 Marl
Telefon: 02365 911-0
Telefax: 02365 911-300
info@kkrn.de

Ernährung – geben Sie sich gesundes Futter

Wie wir essen, beeinflusst maßgeblich unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Über Ernährung lassen sich z. B. Erkrankungen vermeiden und/oder Heilungsverläufe unterstützen. Was und wie Sie essen, das entscheiden Sie! Seien Sie bereit, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen und Gewohnheiten zu verändern.

Das Mantra lautet ja: Man soll sich ausgewogen, vollwertig, bewusst ernähren. Haben Sie im Hinterkopf: Es gibt kein Lebensmittel, das ALLE für den Menschen wichtigen Nährstoffe enthält. Wer sich also abwechslungsreich ernährt, der deckt automatisch viele wichtige Substanzen ab. Das ist also schon einmal nicht (mehr) so kompliziert. Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihre Ernährung für sich selbst optimal zu gestalten. Wir beraten v.a. auch bei diesen Erkrankungen:

  • Übergewicht
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Nierenerkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Darmerkrankungen
  • Nahrungsmittelallergien
  • Cholesterin
  • gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Laktose- und Fruktoseunverträglichkeit

OPTIFAST® 52 – Jahresprogramm

Ihr Body-Mass-Index liegt über 30? Für Personen mit starkem Übergewicht bieten wir ein Jahresprogramm an. Ärzten, Ernährungsberater, Verhaltens- und Sporttherapeuten begleiten Sie dabei über ein ganzes Jahr. Teilnehmende kommen wöchentlich für ca. 3,5 Stunden

  • zur Gewichtskontrolle,
  • Arztvisite,
  • zu den Sporteinheiten und
  • den Gruppensitzungen mit dem Verhaltens- und/oder Ernährungstherapeuten

nach Gruppenjahresplan in unser Zentrum.

Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.optifast.de/abnehmprogramm/52-programm.

OPTIFAST® – Kurzprogramm

Selbstverständlich erhalten Sie bei Wunsch eine individuelle Betreuung die sich an den Prinzipien des OPTIFAST-Kurzprogramms orientiert. Wir sprechen die Untersuchungs- und Gesprächstermine mit Ihnen ab. Das Programm ist primär auf den Gewichtsverlust ausgerichtet, aber zielt auch ebenso auf die Änderung einiger Lebensgewohnheiten ab.

Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.optifast.de/abnehmprogramm/16-kurzprogramm.

OPTIFAST® – Individualprogramm

Selbstverständlich erhalten Sie bei Wunsch eine individuelle Betreuung, die sich an den Prinzipien des OPTIFAST-Kurzprogramms orientiert. Wir sprechen die Untersuchungs- und Gesprächstermine individuell mit Ihnen ab.

Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.optifast.de/abnehmprogramm/individual-programm.

„Ich nehme ab“ – ein Programm zum Abnehmen und Wohlfühlen

Das Programm setzt auf eine schrittweise Umstellung des Ernährungsverhaltens, die automatisch einen Gewichtsverlust mit sich bringt - und die langfristig wirkt. Im Mittelpunkt stehen genussvolles und achtsames Essen und Trinken. Flexibilität und persönliche Vorlieben. Verbote und Vorschriften bleiben draußen. Das Programm beinhaltet die vier Module:

  • "Essen und Trinken"
  • "Bewegung"
  • "Entspannung"
  • "Essverhalten"

Das "Ich nehme ab"-Programm ist entwickelt von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

„OBELDICKS + OBELDICKS LIGHT“

Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen kann bedeutsame Folgen für die seelische und körperliche Entwicklung haben. Zusammen mit der Vestischen Kinderklinik Datteln bieten wir das Schulungsprogramm "Obeldicks" und "Obeldicks light" an.

Die intensive Betreuung erstreckt sich auf ein Jahr (Obeldicks light sechs Monate) und beinhaltet die Bausteine

  • Bewegungstherapie,
  • Ess- und Verhaltenstraining und die
  • parallele Begleitung und Schulung der Eltern.

Meist übernehmen die Krankenkassen die Therapiekosten. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Therapie Übergewicht, Blutdruck und andere Risiko-Parameter senkt.

Quelle: www.dge.de (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.)
Evidenzbasierte Leitlinie Prävention und Therapie der Adipositas/(S3-Leitlinie Version 2014); Stand: 13.12.2017