MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Leistungsspektrum

Die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde-Abteilung mit einem überwiegend operativ ausgerichteten Profil verfügt über 19 Planbetten. Die Einweisungen zur stationären Behandlung erfolgen meist über die HNO-Praxis, woraus sich die überaus sinnvolle Verknüpfung von ambulanter und stationärer Betreuung ergibt. Aber auch Fachärzte der näheren und weiteren Umgebung nehmen Einweisungen nach vorheriger Terminabsprache vor.

Mund- und Rachenchirurgie

  • Mandelverkleinerung per Laser bei kindlichen Atem- und Schluckstörungen (zu enger Rachen mit Behinderung beim Schlucken und Essen)
  • Polypenentfernung bei kindlichen Atemstörungen und Schnarchen
  • Schnarchoperation (CO2-Laser, Radiofrequenztherapie, Coblationtherapie) mit Gaumensegelstraffung
  • Speichelsteinentfernung und Speicheldrüsenentfernung bei chron. Speicheldrüsenentzündung
  • Zungen- und Lippenbändchenplastik bei zu kurzem Zungen- oder Lippenbändchen

Eingriffe an Nase und den Nasennebenhöhlen

Endoskopisch und Mikroskopisch gestützte Eingriffe an Nase und den Nasennebenhöhlen zur Sanierung der Kiefer-, Stirn-, Keilbeinhöhlen und der Siebbeinzellen auf endonasalem Wege im Sinne der minimal invasiven Chirurgie:  

  • Nasenscheidewandoperation bei Atmungsbehinderung oder Schnarchen
  • Nasenmuschelverkleinerung (Dioden-Laser, Radiofrequenz, Coblation) bei Atmungsbehinderung oder Schnarchen
  • Nasenpolypenentfernung bei chronischer Nasennebenhöhlenentzündung
  • Nasennebenhöhlenoperation: Kieferhöhlen-, Stirnhöhlen-, Siebbein- und Keilbeinhöhlenoperation: mikroinvasiv mikroskopisch/endoskopisch
  • Nasenbeinaufrichtung bei Nasenbeinbruch

Kehlkopfchirurgie

  • Mikrochirurgie des Kehlkopfes mikroskopisch bei Stimmbandpolypen, Kehlkopftumoren, Zysten, Heiserkeit unter Einsatz des CO2-Lasers.
  • Speiseröhren und Kehlkopfspiegelungen

Mikrochirurgie des Ohres

  • Paukenröhrcheneinlage bei Kindern und Erwachsenen mit Paukenerguss
  • Ohranlegeplastiken bei abstehenden Ohren

Halschirurgie

  • Lymphknotenentfernung
  • Halszystenentfernung
  • Speicheldrüsenentfernung und Speichelsteinentfernung bei chron. Speicheldrüsenentzündung
  • Hauttumorentfernung

Ausgenommen sind Schilddrüsenoperationen.

Laserchirurgie

Die Laserchirurgie kommt außerdem regelmäßig zur Anwendung bei:

  • Tumoren und entstellenden Veränderungen der äußeren Gesichtshaut und des Halses
  • Verkleinerung der Nasenmuscheln bei funktionsbehindernden Schwellungen
  • der lasergestützten Uvulopalatopharyngoplatik ("Schnarchoperationen")
  • der Volumenreduktion extrem vergrößerter Gaumenmandeln im Kinderalter


Konservative Behandlungen:

  • akuten Schwindelerscheinungen im Rahmen von Erkrankungen des Gleichgewichtsorganes
  • schwerwiegenden Störungen des Hörorganes wie Hörsturz und Tinnitus
  • ausgeprägten Entzündungen des Kopf-Halsbereiches

Die HNO-Abteilung arbeitet eng mit den anderen Fachdisziplinen des Krankenhauses zusammen, so dass eine umfassende Behandlung der Patienten gewährleistet ist. Für deren Wohl und eine angenehme Betreuung zu allen Tag- und Nachtstunden steht das speziell auf die Probleme der HNO-Patienten geschulte freundliche Team der Schwestern und Pfleger der Station A3 zur Verfügung.