MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Herzlich Willkommen im Marien-Hospital Marl

Das Marien-Hospital Marl gehört zum Klinikverbund KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, der größten Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Das Marler Krankenhaus verfügt über sieben medizinische Fachabteilungen, eine Palliativeinheit sowie eine angeschlossene Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe. Knapp 13.870 Patienten im Jahr finden im Marien-Hospital bei 760 Mitarbeitern eine hochqualifizierte Beratung und vertrauensvolle Behandlung. Daher lautet der Leitsatz des Klinikverbundes „Medizin mit Menschlichkeit“. Zusätzlich ist die KKRN GmbH Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Besuchsregelung:

Der „1-1-1-1-Regel“ zufolge darf einmal täglich ein Patient von einem einzigen Besucher für eine Stunde besucht werden. Damit der Besucher das Krankenhaus betreten darf, muss er im Vorfeld vom Patienten als Kontaktperson benannt worden sein. Im Ausnahmefall kann eine zweite Kontaktperson für die Dauer des Aufenthaltes benannt werden.  

Die Besuchszeit beschränkt sich auf den Zeitraum zwischen 15 und 20 Uhr. Ausgenommen davon sind Aufnahme- und Isolierstationen, für die weiterhin das Besuchsverbot gilt.

ACHTUNG: Zu Ihrem und unserem Schutz bitten wir Sie trotz unserer neuen Regelung, auf Besuche Ihrer Angehörigen wenn möglich zu verzichten!
 

Wenn Sie es doch als notwendig erachten, unser Krankenhaus zu besuchen, müssen Sie als Besucher gesund sein und dürfen keine Symptome einer Covid-19-Infektion aufweisen. Dafür findet am jeweiligen Eingang unseres Krankenhauses für jeden Besucher ein Infektionsscreening mittels Fragebogen statt. Außerdem ist es erforderlich, dass Sie durchgängig eine möglichst selbst mitgebrachte Mund-Nasen-Bedeckung tragen, einen Abstand von 1,5 Metern einhalten und auf die Händehygiene achten.

NEU: Bitte drucken Sie unseren Besucher-Fragebogen vollständig ausgefüllt aus und bringen ihn zu Ihrem Krankenhaus-Besuch mit. 
 

Wichtig: Alle Masken mit Ventil sind für Besucher der KKRN-Krankenhäuser nicht zulässig.

Alle Cafeterien bleiben bis auf Weiteres geschlossen. 

Fragebogen

für Besucher

Medizinische Kliniken und Fachbereiche

Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Chefärztin: Prof. Dr. med. Gertrud Haeseler

Schwerpunkte:

  • Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin
  • Schmerztherapie

Klinik für Chirurgie, Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie und Koloproktologie

Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. Klaus-Peter Riesener, MHBA

Schwerpunkte:

  • Kolorektale Chirurgie und Proktologie
  • Minimal-invasive Chirurgie ("Schlüssellochchirurgie")

Klinik für Chirurgie, Fachbereich Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. Marc Röllinghoff

Schwerpunkte:

  • konservative und operative Therapie an der Wirbelsäule
  • orthopädische, unfallchirurgische und sporttraumatologiche Eingriffe
  • Alterstraumatologie

Klinik für Innere Medizin, Fachbereich Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie, Diabetologie und Stoffwechselerkrankungen, Palliativmedizin

Chefarzt: Dr. med. Christoph König

Schwerpunkte:

  • Innere Medizin
  • Hämatologie und internistische Onkologie
  • Palliativmedizin

Klinik für Innere Medizin, Fachbereich Kardiologie und internistische Intensivmedizin

Chefarzt: Prof. Dr. med. Martin Spiecker

Schwerpunkte:

  • Invasive und nicht-invasive Kardiologie
  • Schrittmacher- und Defibrillatortherapie
  • Elektrophysiologie
  • Hypertoniebehandlung

Klinik für Innere Medizin, Fachbereich Nephrologie

Chefarzt: Dr. med. Markus Schmidt

Schwerpunkte:

  • Diagnostik und Behandlung von Nieren- und Hochdruckleiden

Klinik für Urologie

Chefarzt: Dr. med. Hans-Jörg Sommerfeld

Schwerpunkte:

  • Das gesamte Spektrum der operativen und konservativen Urologie