MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Unterstützen Sie uns!

Die Palliativstation freut sich über jeden Beitrag und jede Unterstützung, um damit anderen helfen zu können!

Palliativmedizin kümmert sich um Menschen mit unheilbaren Erkrankungen. Sie trägt dazu bei, Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Dafür stellt das Palliativteam konsequent den Menschen mit seinen Angehörigen und Freunden in den Mittelpunkt. Alle Maßnahmen in der Behandlung und Begleitung zielen auf die Verbesserung der Lebensqualität und den bestmöglichen Erhalt von Selbstständigkeit ab. Neben der körperlichen Dimension sind gleichgewichtet seelische, soziale und spirituelle Aspekte im Blick des gesamten Behandlungsteams.

Die Betreuung von schwerkranken Menschen auf der Palliativstation wird von den Krankenkassen übernommen. Durch diese Kostenerstattung können wir viel für unsere Patienten anbieten. Aber es gibt auch viele Dinge, die die Krankenkassen nicht bezahlen, die aber den Patienten und ihren Angehörigen direkt oder indirekt gut tun. Auch der Krankenhausträger kann die Annehmlichkeiten einer Palliativstation wie wohnliche Ausstattung, Dekoration, Aromapflege und viele andere ganzheitliche Methoden nicht aus dem Budget bestreiten.

Um die besondere Atmosphäre beibehalten und den Patienten Wünsche erfüllen zu können, ist die Palliativstation auf Ihre Spenden angewiesen. Eingehende Spenden verwenden wir für die Anschaffung medizinischer Hilfsmittel und die Ausstattung der Palliativstation.

Unsere Bankverbindung

DKM Darlehnskasse Münster eG
IBAN DE64 4006 0265 0001 6168 05
BIC GENODEM1DKM
Stichwort: Palliativmedizin Marl

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Einblick geben, was wir für die Patienten bereits durch Spendengeldern erwerben konnten:

Klangschalen

Klangschalen werden im Rahmen von Meditation oder Klangmassagen eingesetzt. Bei einer Klangmassage werden speziell gefertigte Klangschalen verschiedener Grundfrequenz und unterschiedlicher Größen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und angeschlagen bzw. angerieben oder direkt über den Körper gehalten, ohne ihn zu berühren. Dies soll entspannend und beruhigend wirken.

Materialien für die Kunsttherapie

Die Kunsttherapie ist eine Einladung, sich auf angenehme, spielerische Weise kreativ zu beschäftigen. Gedanken, Ideen, Erinnerungen und Gefühle können auftauchen und gestaltet werden. So lassen sie sich verstehen und mit anderen teilen - mit und ohne Worte.

Mobilisationsstuhl

Mit Hilfe des Mobilisationsrollstuhls kann es auch Patienten mit körperlichen Einschränkungen / bettlägerigen Patienten ermöglicht werden, am Stationsleben teilzunehmen.

Tageslichtlampe

Durch den Einsatz einer Lichttherapie-Lampe - auch Lichtdusche genannt - wird zum einen die innere Uhr positiv beeinflusst zum anderen wird der Serotoninspiegel erhöht und somit Antriebslosigkeit und Müdigkeit bekämpft.

Wärmetherapielampe

Die medizinische Wärmetherapie wird zur Schmerzlinderung, Verbesserung der Durchblutung, Senkung der Muskelspannung und zur psychischen Entspannung eingesetzt.

THERA-Trainer

Der THERA-Trainer ist ein motorischer Arm- und Beintrainer. Durch motorbetriebenes (passives), motorunterstütztes oder aktives Training wird die Kraft, Ausdauer und der Kreislauf erhalten bzw. gesteigert.

Sonnenschutz

Die ausfahrbaren Markisen an den Balkonen der Palliativzimmer bieten ausreichend Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. Patienten und Besucher können so die frische Luft in direkter Nähe der Patientenzimmer genießen.

Dekoration

Die Zimmer und Aufenthaltsbereiche werden mit der Jahreszeit angepasster Dekoration ausgestattet. Dies hier ist natürlich nur eine kleine Auswahl.


Wir freuen uns über jede Unterstützung! Gerne setzen wir Ihre Spende nach Ihren Wünschen entsprechend ein!

Das Team der Palliativstation