Assistenzarzt oder Facharzt (m/w/d) Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Ab sofort | Marl

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit

Sie suchen ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit interessanter beruflicher Perspektive und Karrierechancen? Dann kommen Sie zu uns!

Die Betriebsstätte

Das Marien-Hospital Marl gehört zum Klinikverbund KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, der größten Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Das Marler Krankenhaus verfügt über sieben medizinische Fachabteilungen, eine Palliativeinheit sowie eine angeschlossene Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe. Knapp 13.870 Patienten im Jahr finden im Marien-Hospital bei 760 Mitarbeitern eine hochqualifizierte Beratung und vertrauensvolle Behandlung. 

Die Klinik

Zum Marien-Hospital  mit rund 300 Betten gehören die Fachabteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Urologie, Anästhesie und  interdisziplinäre Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Allgemeine Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie. Am Marien-Hospital werden ca. 5000 Narkosen für die operativen Fachgebiete durchgeführt. Zu den weiteren Aufgaben der Klinik gehören die intensivmedizinische Komplexbehandlung in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den operativen und konservativen Fachabteilungen des Hauses, sowie  die perioperative Schmerztherapie.


Im Rahmen einer konzeptionellen Verbund-Weiterbildung nach Weiterbildungs-Curriculum kann über eine Klinikverbund- interne Rotation die volle Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesie (60 Monate) vermittelt werden. Die Möglichkeit zur fakultativen Zusatz-Weiterbildung „Intensivmedizin“ für 24 Monate gibt es am Marien-Hospital, die Möglichkeit zur Zusatzweiterbildung „Spezielle Schmerztherapie“ für 12 Monate und „Notfallmedizin“ gibt es am St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten.

Ihr Profil:

Als engagierter Arzt (m/w/d) sind Sie motiviert, die Aufgaben unseres leistungsstarken Teams aktiv mit zu gestalten.
Aus Ihrer Verantwortung als Arzt sind Ihnen Kompetenz, Pflichtbewusstsein, Hingabe, Verständnis und Einfühlungsvermögen als Ziele und Werte einer christlichen Gemeinschaft bewusst. Sie unterstützen unsere freundliche, patienten-, zuweiser- und teamorientierte Arbeit durch Flexibilität und Kommunikationsbereitschaft zum Wohle der Patienten und des Hauses.
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir für Sie ein Karrierekonzept in unserem Klinikverbund, das auf Ihren klinischen Vorerfahrungen gezielt aufbaut. Die Anforderungen des klinischen Alltags bewältigen wir gemeinsam.

Wir bieten Ihnen:

  • Beschäftigung in Voll- und Teilzeit möglich
  • Motivation durch anspruchsvolle Weiterbildungschancen und individuelle  Karriereplanung
  • Vermeidung ineffizienter Arbeitsabläufe (prozessorientiertes Aufnahmemanagement, zentrale Notaufnahme, elektronische Patientenakte)
  • Delegation nichtärztlicher Tätigkeiten (Kodierung durch nichtärztliches Fachpersonal)
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Kostenübernahme der für die Weiterbildung erforderlichen Qualifikationen
  • Weiterbildungs-Verträge über die volle Weiterbildungszeit für Assistenzärzte mit der  frühzeitigen Option zur Entfristung bei Erreichen des Facharztstatus
  • volle Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin im Klinikverbund für 60 Monate
  • fakultative Zusatzweiterbildungen „Spezielle Schmerztherapie“ und „Notfallmedizin“ am Standort St. Elisabeth- Krankenhaus Dorsten für 12 Monate und "Spezielle Intensivmedizin" am Standort Marien- Hospital Marl für 24 Monate
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C) 
  • zuzüglich einer Betriebsrente über die KZVK Köln
  • Gesundheitssport beim hauseigenen Verein KKRN-aktiv e.V.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Dienstrad-Leasing bei JobRad
  • Mitarbeiter-App "myKKRN"

Sie haben noch fachliche Fragen?

Für Rückfragen steht die Chefärztin der Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Frau Prof. Dr. med. Gertrud Haeseler, gerne zur Verfügung.
E-Mail: g.haeseler@kkrn.de
Sekretariat Frau Wessels
Telefon 02365 911-32102

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.

Unser Klinikverbund:

Die KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH ist mit ihren vier Betriebsstätten und 29 medizinischen Fachabteilungen die größte Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Fast 3.000 hochqualifizierte Mitarbeiter engagieren sich hier für die Gesundheit und das Wohlbefinden von knapp 33.000 stationären sowie 50.000 ambulanten Patienten im Jahr. Daher lautet der Leitsatz des Klinikverbundes „Medizin mit Menschlichkeit“. Für den Pflegenachwuchs bildet die KKRN GmbH an zwei Zentralschulen in Dorsten und Marl jährlich 410 Schüler aus. Zusätzlich ist die Klinikgesellschaft Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Das bieten wir:

Vergütung und Urlaub nach Tarif
Unterstützung bei Weiterbildungen
Übernahme und unbefristete Verträge
Beruf und Familie vereinbaren