Medizinisch-Technischer Radiologieassistent - MTRA oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Ab sofort | Haltern am See

zum 01.10.2021 in Teilzeit

Sie suchen ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit interessanter beruflicher Perspektive und Karrierechancen? Dann kommen Sie zu uns!

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Das Aufgabengebiet umfasst sämtliche Verfahren der konventionellen Röntgendiagnostik und der Computertomographie im Rahmen der Teleradiologie.
Durch die vielseitige Bandbreite an Abteilungen, ist eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Zusammenarbeit mit einem sympathischen Team gegeben.

Die Betriebsstätte

Das St. Sixtus-Hospital Haltern am See gehört zum Klinikverbund KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, der größten Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Das Halterner Krankenhaus verfügt über acht medizinische Fachabteilungen, darunter eine Belegabteilung für Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen sowie eine orthopädische Belegabteilung. Knapp 7.670 Patienten im Jahr finden im St. Sixtus-Hospital bei 430 Mitarbeitern eine hochqualifizierte Beratung und vertrauensvolle Behandlung

Die Abteilung

Mittels moderner, volldigitaler Bucky-Arbeitsplätze, einem multifunktionalen Durchleuchtungsarbeitsplatz und einem fahrbaren Röntgengerät auf der Intensivstation werden jährlich weit mehr als 20.000 radiologische Leistungen durchgeführt.
In Zusammenarbeit mit der radiologischen Praxis kann auf ein neues CT–Gerät (Fa. Siemens) und ein neues MRT-Gerät (Fa. Siemens 1,5-Tesla) zurückgegriffen werden.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur MTRA
  • oder eine abgeschlossene Ausbildung zum MFA mit einschlägiger Berufserfahrung im Röntgen
  • Teilnahme an Spät- und Bereitschaftsdiensten
  • Freude am Umgang mit Patienten
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Kenntnisse in den Bereichen Notfallradiologie, Computertomografie, RIS/PACS

    Berufserfahrung wünschenswert, Berufsanfänger / Wiedereinsteiger sind willkommen.

Wir bieten Ihnen:

  • moderne, volldigitale Bucky-Arbeitsplätze und ein moderner Durchleuchtungsarbeitsplatz
  • CT-Teleradiologie
  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • ein angenehmes Betriebsklima
  • ein motiviertes, engagiertes und freundliches Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR
  • eine zusätzliche Altersversorgung bei der KZVK
  • Unterstützung bei Fortbildungswünschen
  • eine sorgfältige Einarbeitung wird gewährleistet
  • arbeitgeberfinanzierte Sportkurse über unseren hauseigenen Verein KKRN-aktiv e.V.
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeiter-App "myKKRN"

Sie haben noch fachliche Fragen?

Dann steht Ihnen die Abteilungsleiterin gerne zur Verfügung
Frau Irmgard Lammering
Tel.: 02364 104-28200

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.

Unser Klinikverbund:

Die KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH ist mit ihren vier Betriebsstätten und 29 medizinischen Fachabteilungen die größte Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Fast 3.000 hochqualifizierte Mitarbeiter engagieren sich hier für die Gesundheit und das Wohlbefinden von knapp 33.000 stationären sowie 50.000 ambulanten Patienten im Jahr. Daher lautet der Leitsatz des Klinikverbundes „Medizin mit Menschlichkeit“. Für den Pflegenachwuchs bildet die KKRN GmbH an zwei Zentralschulen in Dorsten und Marl jährlich 410 Schüler aus. Zusätzlich ist die Klinikgesellschaft Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Das bieten wir:

Vergütung und Urlaub nach Tarif
Unterstützung bei Weiterbildungen
Übernahme und unbefristete Verträge
Beruf und Familie vereinbaren