Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin (m/w/d)

Ab sofort | Haltern am See

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit

Sie suchen ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit interessanter beruflicher Perspektive und Karrierechancen? Dann kommen Sie zu uns!

Die Betriebsstätte

Das St. Sixtus-Hospital Haltern am See gehört zum Klinikverbund KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, der größten Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Das Halterner Krankenhaus verfügt über acht medizinische Fachabteilungen, darunter eine Belegabteilung für Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen sowie eine orthopädische Belegabteilung. Knapp 7.670 Patienten im Jahr finden im St. Sixtus-Hospital bei 430 Mitarbeitern eine hochqualifizierte Beratung und vertrauensvolle Behandlung.

Ihr Profil:

  • bestehende Facharztkompetenz Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit flachen Hierarchien
  • Interesse an Innerer Medizin und Beatmungsmedizin
  • medizinische Betreuung der Patienten während der Rehabilitationsmaßnahme
  • Aufnahme-, Zwischen- und Abschlussuntersuchungen
  • Durchführung und Leitung von Visiten und Teamsitzungen
  • Durchführung und Auswertung diagnostischer Maßnahmen
  • Konzeption und Supervision des Berichtwesens für den jeweiligen Kostenträger

Wir bieten Ihnen:

  • Motivation durch adäquate und anspruchsvolle Weiterbildungschancen
  • Vermeidung ineffizienter Arbeitsabläufe (prozessorientiertes Aufnahmemanagement, Zentrale Notaufnahme, elektronische Patientenakte)
  • Delegation nichtärztlicher Tätigkeiten (Kodierung durch nichtärztliches Fachpersonal)
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Kostenübernahme der für die Weiterbildung erforderlichen Qualifikationen
  • unbefristete Arbeitsverträge für Fach- und Oberärzte
  • Vergütung nach AVR-C oder TV-Ärzte/VKA
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung über die KZVK
  • geregelte Arbeitszeiten unter Berücksichtigung des EuGH-Urteils
  • Nebenverdienstmöglichkeiten (z. B. Notarztdienst)
  • Gesundheitssport beim hauseigenen Verein KKRN-aktiv e.V.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Dienstrad-Leasing bei JobRad

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.

Sie haben noch fachliche Fragen?

Dann steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung gerne zur Verfügung:
Herr Dr. med. Lars Heining
Sekretariat Frau Heidi Mühlenbrock, Telefon 02364 104-25203

Die Klinik

Als Fachkrankenhaus mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung von schwer lungenkranken Patienten mit besonderer Expertise in der Beatmungsmedizin wollen wir an unserem Standort in Haltern eine sogenannte pneumologische Frührehabilitation aufbauen. Hier sollen primär Patienten nach kompliziertem intensivmedizinischem Aufenthalt mit oder ohne Atemunterstützung, nach Direktverlegung aus den umliegenden Akutkrankenhäusern zu uns, mobilisiert und in der Atmung insoweit stabilisiert werden, um diese sicher dem weiteren Rehabilitationsprozess zuzuführen. Angesichts der deutschlandweit deutlich wachsenden Zahl von Beatmungspatienten eine spannende und lohnende Herausforderung! Sie wären leitende Kraft eines Teams mit gelebter Interdisziplinarität aus Fachärzten, Pflegekräften, Physio- und Atmungstherapeuten, Logopäden, Sozialdienst sowie Psychologen. Als etabliertes Beatmungs- und Weaningzentrum ist bereits eine große akutmedizinische Kompetenz vorhanden, die mit Ihren Fähigkeiten eine therapeutische Einheit bilden sollen.

KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH
Hervester Straße 57
45768 Marl

Telefon: 02365 911-0
Telefax: 02365 911-300
E-Mail: info@kkrn.de

Unser Klinikverbund:

Die KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH ist mit ihren vier Betriebsstätten und 29 medizinischen Fachabteilungen die größte Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. Fast 3.000 hochqualifizierte Mitarbeiter engagieren sich hier für die Gesundheit und das Wohlbefinden von knapp 33.000 stationären sowie 50.000 ambulanten Patienten im Jahr. Daher lautet der Leitsatz des Klinikverbundes „Medizin mit Menschlichkeit“. Für den Pflegenachwuchs bildet die KKRN GmbH an zwei Zentralschulen in Dorsten und Marl jährlich 410 Schüler aus. Zusätzlich ist die Klinikgesellschaft Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Das bieten wir:

Vergütung und Urlaub nach Tarif
Unterstützung bei Weiterbildungen
Übernahme und unbefristete Verträge
Beruf und Familie vereinbaren