MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Kontakt

KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH
Hervester Straße 57
45768 Marl
Telefon: 02365 911-0
Telefax: 02365 911-300
info@kkrn.de

Patientenseminar zum Thema "Patientenverfügung"

Startdatum:
29.08.2018
Startzeit:
18:30 Uhr
Endzeit:
20:30 Uhr
Organisator:
Dr. Marco Michels
Ort:
St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe GmbH, Hülskampsweg 3, 46282 Dorsten
Beschreibung:

Rechtzeitig vorsorgen

St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten informiert über Patientenverfügung

Ein schlimmer Unfall, eine plötzliche Erkrankung oder einfach ein betagtes Alter – sobald medizinische Maßnahmen getroffen werden müssen, bedarf es einer Einwilligung des Erkrankten. Wer diese selbst nicht mehr erteilen kann, kann auf eine Patientenverfügung zurückgreifen. Darin lassen sich spätere Behandlungswünsche rechtzeitig bestimmen. Doch eine solche Verfügung muss wohl durchdacht sein: Schon kleine Fehler in der Formulierung können Leben kosten. Um interessierte Besucher rund um das Thema Patientenverfügung zu informieren, veranstaltet das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten am Mittwoch, den 29. August, um 18.30 Uhr ein kostenloses Patientenseminar.

Während der Veranstaltung macht Dr. Marco Michels, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Fachabteilung Medizin im Alter, auf Fallstricke in der Patientenverfügung aufmerksam und zeigt, wie Betroffene schriftlich festlegen können, ob und wie sie in bestimmten Krankensituationen behandelt werden möchten. „Die Formulierungen müssen dabei sorgfältig gewählt werden, denn was in der Patientenverfügung steht, ist bindend“, so der Chefarzt. Nach seinem Vortrag steht der Mediziner auch noch für persönliche Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung findet im St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe statt, Eintritt und Parken sind kostenfrei. Anmeldung im Sekretariat bei Sandra Jandziol unter der Telefonnummer 02362 29-54902 oder per E-Mail unter s.jandziol@kkrn.de. www.kkrn.de