MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Kontakt
KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH
Hervester Straße 57
45768 Marl
Telefon: 02365 911-0
Telefax: 02365 911-300
info@kkrn.de

"Sei vergnügt, sing' ein Lied" - Konzert zugunsten der Palliativstation

04.07.2018 - Gertrudis-Hospital Westerholt
Ökumenischer Kirchenchor Hassel lädt ein zum Sommerkonzert zugunsten der Palliativstation des Gertrudis-Hospitals in Westerholt

Am Freitag, den 13. Juli, findet um 19 Uhr unter dem Motto "Sei vergnügt, sing' ein Lied" in der Kirche St. Michael an der Valentinstraße in Gelsenkirchen-Hassel das diesjährige Sommerkonzert des ökumenischen Kirchenchors Hassel statt. Der Chor wird unterstützt durch die Gesangssolisten Petra Simiantkowski, Heike Krämer und Hugo Lechtenböhmer.

"Sei vergnügt, sing ein Lied" - so singt Schneewittchen in der bekannten Verfilmung von Walt Disney. Dieses und diverse andere Lieder aus der jüngeren Film- und Fernsehgeschichte können im Konzert mitgesungen werden; so geht es über die Muppets und Pipi Langstrumpf bis hin zu Alfred JodukusKwakamüsant gemütlich durch den Abend. Ein weiteres Highlight wartet mit Klezmer-Musik - gespielt auf dem Saxophon von Eckhardt Käsling - auf die Konzertgemeinschaft. Die Moderation übernimmt Hermann Spickermann, die Gesamtleitung liegt bei Regina Naglav. Der Eintritt ist frei.

Wie bei vielen Konzerten in den letzten Jahren geht auch dieses Mal der Reinerlös des Konzertes an den Förderkreis der Palliativstation am Gertrudis-Hospital Westerholt geht. Im letzten Jahr flossen dem Förderkreis über 2.200 Euro durch Spenden im Rahmen des Sommer- und Weihnachtskonzertes zu.

Die Palliativstation widmet sich sterbenskranken Menschen, um deren Schmerzen zu lindern, den Allgemeinzustand zu bessern und die letzte Lebenszeit möglichst lebenswert zu machen. Von den Spenden fördert der Verein Anschaffungen wie Klangschalen für die Therapie und Aromatherapie, spezielle Betten und eine Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Leitung der Palliativstation liegt bei Dr. Anette Borchert, die Patientinnen und Patienten aus allen Abteilungen des Gertrudis-Hospitals behandelt und Mitglied des Palliativnetzwerks Herten ist. Sie ist auch Vorsitzende des Förderkreises.