MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Willkommen in der Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie. Im St. Sixtus-Hospital Haltern am See finden Sie alle modernen Anästhesieverfahren. Das erlaubt uns, auch sehr alte oder vorerkrankte Patienten sicher zu versorgen.

Anästhesie – Narkosen sicher durchführen

Jeder Mensch ist anders - das gilt auch bei Narkosen. Um das beste Verfahren für Sie zu finden, haben Sie vor jedem Eingriff ein Aufklärungsgespräch mit einem unserer Anästhesisten. Abhängig davon, was in der Operation gemacht werden soll, wählen wir gemeinsam mit Ihnen das optimale Narkoseverfahren aus. Dabei stehen uns folgende Narkoseverfahren zur Verfügung:

  • Allgemeinanästhesie (Vollnarkose)
  • Regionalanästhesie (rückenmarknahe oder periphere Verfahren)

Stationäre Schmerztherapie

Um Menschen mit chronischen Schmerzen dabei zu unter- stützen, ihre Beschwerden zu lindern und die Lebensqualität wiederherzustellen, arbeiten wir mit dem Konzept der multimodalen Schmerztherapie. Dieser Ansatz umfasst nicht nur die Einstellung mit Medikamenten, sondern arbeitet auch z. B. mit Bewegungs- und Entspannungstechniken.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu den verschiedenen Verfahren und zu unserem Leistungsspektrum.

Dr. med. Markus Reidt
Chefarzt der Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie



Multimodale

Schmerztherapie

Ambulantes

OP-Zentrum

Merkblatt

für ambulante Operationen

Information

Intensivstation