MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Klinik für Chirurgie, Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Sektion Gefäßchirurgie

Herzlich Willkommen in der Klinik für Chirurgie, Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Sektion Gefäßchirurgie. Gerne informieren wir Sie über unser medizinisches Angebot.

Unser vorrangiges Ziel ist, mit minimalem Gewebeschaden ein Maximum an Heilung zu erzielen. Treten bei Ihnen akute gesundheitliche Beschwerden auf, sind wir 24 Stunden in unserer Notaufnahme für Sie da! Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein für erworbene Erkrankungen differenziertes Spektrum chirurgischer Expertise an. Gerne informieren wir Sie in unseren Sprechstunden.

Verlassen können Sie sich darauf, dass wir Ihnen nur Operationen empfehlen, bei denen wir eine strenge Indikation sehen. Damit handeln wir nach dem Grundsatz Theodor Billroths, einem der bedeutendsten Chirurgen des 19. Jahrhunderts: "Würde ich den Eingriff auch bei mir selbst wollen?"

Darüber hinaus messen wir unsere medizinische Qualität in anerkannten Qualitätssicherungsmaßnahmen:

Ziel dieser QS-Maßnahmen ist, Ihnen medizinische Versorgung auf höchstem Niveau anzubieten.

Sie können sich vertrauensvoll in unsere Hände begeben.

Ihr
Priv. Doz. Dr. med. Wilhelm Gross-Weege

Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Sektion Gefäßchirurgie

Kurzübersicht der Schwerpunkte

In unserem Haus finden Sie ein zertifiziertes Zentrum für die Behandlung von Hernien, also Brüchen der Bauchwand. Sie können an verschiedenen Stellen auftreten, zum Beispiel

  • in der Leiste (Leistenbruch)
  • am Nabel (Nabelbruch)
  • am Oberbauch (epigastrale Hernie)
  • an Narben (Narbenbruch)

Minimalinvasiv arbeiten – kein Schnitt am Bauch

Heute ist für viele Eingriffe kein Bauchschnitt mehr nötig. Möglich macht das die Operationstechnik der sogenannten Schlüssellochchirurgie. Die Vorteile dieser Behandlung sind z. B.: Die Narben sind kleiner und die Patienten genesen schneller. Übrigens ist unsere Klinik darauf eingerichtet, z. B. Operationen an der Schilddrüse ebenfalls minimalinvasiv zu versorgen.

Schilddrüse

Die Schilddrüse ist ein kleines Organ. Aber oho! Sie ist etwa so groß wie ein Schmetterling und liegt unterhalb des Kehlkopfs vor der Luftröhre. Das Organ bildet wichtige Hormone, die den menschlichen Stoffwechsel regulieren. Eine Fehlfunktion der Schilddrüse führt häufig dazu, dass Betroffene eine eingeschränkte Lebensqualität haben. Genaue Diagnostik (Hormonwert- bestimmung, Ultraschall, Szintigraphie, Feinnadelpunktion) sind für uns die Grundlage, um für unsere Patienten die beste medikamentöse oder operative Therapie zu finden.

Da die Schilddrüse zwar klein ist, aber dafür sehr komplex arbeitet, haben wir alle wichtigen Informationen für Sie auf einer eigenen Webseite zusammengestellt: www.schilddruesenzentrum-dorsten.de

Gefäßchirurgie

Viele Menschen leiden unter chronischen Durchblutungsstörungen. Gefäße, die sich verengen oder sogar verstopfen, führen nicht nur zu Missempfindungen oder zu Schmerzen, sondern bergen - unbehandelt - ernste gesundheitliche Risiken. Ist ein Gefäß verengt oder gar ganz verschlossen, erhöht das das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden oder eine Gliedmaße zu verlieren. Der Fachbereich Gefäßchirurgie hat seinen Sitz zwar im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, ist aber für alle Patienten des Klinikverbundes da und bietet allen Patienten eine "Therapie aus einer Hand". Treten bei Ihnen akute gesundheitliche Beschwerden auf, sind wir 24 Stunden in unserer Notaufnahme für Sie da! Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein für erworbene Erkrankungen differenziertes Spektrum chirurgischer Expertise an. Lassen Sie sich in unserer Sprechstunde beraten.

Hämorrhoiden

Behandlung