MEDIZIN mit MENSCHLICHKEIT

Kontakt
KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH
Hervester Straße 57
45768 Marl
Telefon: 02365 911-0
Telefax: 02365 911-300
info@kkrn.de

KKRN-aktiv Elternschule und Hebammenbetreuung

Liebe Eltern, für Sie beginnt eine aufregende Zeit, voller Vorfreude, großer Veränderungen, gemischter Gefühle und vieler Fragen.
Mit viel Herz und einer individuellen Beratung möchten wir Sie auf diesem besonderen Weg begleiten und unterstützen. Wir beraten Sie als Familie, während der Schwangerschaft, nach der Geburt Ihres Babys, bis in die Schulzeit Ihrer Kinder.  Unter dem Motto "Rund um die Familie" bieten wir Ihnen ein umfangreiches Programm, eine erfahrene Beratung und Begleitung. Unser Team, bestehend aus Hebammen, Pädagogen, Sozialpsychologen und Sporttherapeuten informiert und berät Sie individuell und ist bei Fragen für Sie da. Zudem sind die Hebammen und Ärzte unserer Kliniken in Dorsten & Haltern am See für Sie da, auch ein Team der Kinderklinik Marienhospital Bottrop unterstützt uns tatkräftig.

Wir freuen uns auf Sie und und sind gerne für Sie da.
Ihr Team der Elternschule

Kontakt:
Tel.: 02362-29-57211 oder - 57104
Mail: elternschule@kkrn.de  

Kurse für Schwangere

Geburtsvorbereitungskurs

Die wöchentlich stattfindenden Kurse umfassen jeweils 14 Stunden. Sie können sie ab der 23. Schwangerschaftswoche besuchen.

Inhalte des Kurses sind z.B. klassische Schwangerschaftsgymnastik, geburtsvorbereitende Atem- und Entspannungsübungen, Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, Stillen sowie die Pflege des Neugeborenen.

Zum Kurs gehören zudem ein Informationsabend mit Kreißsaalbesichtigung und ein Partnerabend.

Yoga für Schwangere

Aqua-Fit für Schwangere

Entspannen Sie sich im warmen Wasser! Schweben Sie, fühlen Sie sich wohl, spüren Sie die Wärme – und kräftigen Sie gleichzeitig die Muskulatur sowie das Herz-Kreislauf-System.

Bewegung wird bei der fortschreitenden Schwangerschaft immer beschwerlicher. Ergänzend zur Schwangerschaftsgymnastik- und Geburtsvorbereitungskursen sind Bewegung und Entspannung im Warmwasser (> 30°C) für Sie eine hervorragende Möglichkeiten, sich gesund, leistungsfähig und entspannt Ihrem Geburtstermin zu nähern. Bewegung stärkt Ihr Vertrauen in die eigene körperliche Leistungsfähigkeit und erleichtert auf natürliche Weise den Geburtsvorgang.

Die Vorteile:

  • Anregung des Kreislaufs
  • Entlastung des Rückens
  • Vorbeugung gegen Krampfadern
  • Festigung des Bindegewebes
  • Steigerung der Abwehrkräfte
  • Training der Ausdauer
  • Kraftaufbau für die Geburt

Kurse nach der Geburt

Aqua-Fit nach der Geburt

Wassergymnastik hat sich als eine besonders effiziente Form der Rückbildungsgymnastik etabliert. Schwerelosigkeit, kräftigende Übungen gegen den Wasserwiderstand, der Einsatz von Widerstandsgeräten, totale Entspannung – damit kräftigen Sie Ihren Beckenboden.

Sie können an der Rückbildungsgymnastik im Wasser teilnehmen, wenn:

  •  Der Wochen versiegt ist
  • Keine Pilzinfektion vorliegt.
  • Sie gesund sind.
  • Sie Spaß an Gymnastik im warmen Wasser haben.

Rückbildungsgymnastik

Kanga-Training

Du wirst fit, Dein Baby macht mit! KangaTraining ist genau auf die Bedürfnisse junger Mütter und Ihrer Babys abgestimmt. Sie werden sicher und effektiv rundum fit und das Baby kuschelt mit Ihnen und genießt es.

KangaTraining:

  • Schont und stärkt deinen Beckenboden.
  • Ist ein vollständiges Workout.
  • Macht einfach Spaß!

Kurse für das Baby

Babyschwimmen

Aqua-Babys ab der 6. Lebenswoche
Aqua-Bambini ab dem 6. Lebensmonat
Aqua-Minis ab dem 15. Lebensmonat

Babyschwimmen hat nichts mit dem häuslichen Kinder-/ Warmwasserbad (37° C) zutun. Bei dieser Wassertemperatur wären die Kinder bewegungsfaul und träge. 30° bis 32° C sind ausreichend, damit sich Ihr Kind wohlfühlt, eine Unterkühlung vermieden und der Bewegungsdrang gefördert wird. Babyschwimmen ist der Klassiker unter den Frühförderungsprogrammen. Ab der 6. Lebenswoche können Kinder mit dem Schwimmen beginnen. Die Entwicklungsförderung findet dabei z.B. statt über:

- Neue Bewegungsreize, die Bewegung im dreidimensionalen Raum (sonst für Babys noch nicht möglich).
- Nähe und Wärme spüren, intensives Vertrauen zu Mutter und Vater aufbauen. Erleben Sie, wie viel Freude Ihr Kind im Wasser hat, wie wohl es sich fühlt. Unsere erfahrenen Referenten, das warme Wasser (30° bis 32°C) und die Atmosphäre des Gruppen-Schwimmbades werden Ihnen gefallen. 

Für die Babys im Alter bis sechs Monate sind die Schwimmstunden verkürzt. Gerade in den ersten Wochen wird Ihr Baby sich noch nicht volle 30 Minuten im Wasser wohlfühlen.

Babymassage Streichelmäuse

Die traditionelle indische Babymassage ist ein Genuss für Babys und Eltern. Sanfte Hände lassen die Kinder Wärme spüren, Ruhe und Entspannung erleben und geben Ihnen die Sicherheit, Ihr Kind, wann immer Sie möchten, beruhigen und entspannen zukönnen.

Die Teilnahme ist nach vollständiger Abheilung des kindlichen Nabels möglich.

Zwerge Kunterbunt

Minizwerge: 2.-5. Lebensmonat
Maxizwerge: 5.-10. Lebensmonat

In diesem Kurs werden bereits Säuglinge im Alter von zwei Monaten gefördert und verwöhnt! Gemeinsam mit anderen Eltern und"Zwergen" lernen Sie sportliche Übungenkennen, um

  • die körperliche Entwicklung Ihres Kindes zu unterstützen,
  • die Körperwahrnehmung zu steigern und
  • die Motorik zu intensivieren.

Natürlich spielen Ruhe, Nähe und Entspannung in der kindlichen Entwicklung eineprägende Rolle, daher werden durch unterschiedliche Massagen, Entspannungstechniken und Ruhephasen gemütliche Einheiten eingeplant. Viele (Finger-)Spiele und Musik regen die Sinneswahrnehmung an und bereiten Eltern und Kindern eine Menge Spaß!

Wichtelchen – Krabbelgruppe und Miniclub

Krabbelgruppe (ab dem 10. Lebensmonat)
Miniclub (1,5-2,5 Jahre)

Sie möchten Ihr Baby fördern und gemeinsam viel Spaß haben? Diese Krabbelgruppe unterstützt nicht nur pädagogisch die kindliche Entwicklung, sondern intensiviert auch den sozialen Kontakt zu anderen Kindern.

Gemeinsam bleiben die Kleinen immer in Bewegung und meistern neue Herausforderungen. Motorische Fertigkeiten werden z.B. durch Krabbeltunnel, Kissenlandschaften, Wippen und das Erkunden verschiedener Oberflächen gefördert, Erkennen und Fühlen von Formen und unterschiedlichen Materialien schult etwa den Tastsinn.

Wir singen gemeinsam Lieder, basteln und feiern zu verschiedenen Anlässen. Auch zahlreiche Finger- und Bewegungsspiele bereiten den Kleinen eine Menge Spaß. Seien Sie zudem bei einer Wichtelwanderung im Wald dabei! Außerdem bereiten den Kindern Musik, Knisterdecken, Knete, Fingerfarbe, Musikinstrumente, Igel- und Hüpfbälle, Reifen, Bänke, Zelte und eine Kletterwand abwechslungsreiche Stunden.

Kurse für Kindergarten- und Schulkinder

Aqua-Kids

Kleinkinder können ihre Bewegungen schon bewusst steuern und einsetzen. Beim Kleinkinderschwimmen ab dem 2. Lebensjahr erleben sie, dass sich der eigene Körper im Wasser andersverhält als an Land. Das lädt zum Experimentieren und Spielen ein, neue Entwicklungsreize entstehen.

Die Kinder lernen viele Spielformen und Materialien kennen. Im Mittelpunkt steht das angstfreie, sichere und selbstständige Spielen und Fortbewegen der Kinder im Wasser, begleitet von einem Elternteil. Durch das Schwimmen trainiert Ihr Kind seine Atmung, Muskulatur und Kreislauf.

Turnzwerge

Ihr Kind ist im Alter von 1,5 bis 3 Jahren in der motorischen Entwicklung weiter fortgeschritten. Übungen zum Klettern, Rollen, Springen, Werfen, Laufen und Rennen erhalten einen höheren Stellenwert. Auch erste Sportspiele werden angebahnt.

Sportflöhe

(3–5 Jahre Kinder-Turnen), mit oder ohne ihre Eltern. Alle motorischen Grundfähigkeiten sollten in diesem Alter angelegt sein, der Kurs baut sie weiter aus.

Kletter- und Balancierangebote
werden anspruchsvoller, Wettspiele kommen zu den Sportspielen hinzu, komplexere Bewegungslandschaften und Geschichten regen die Fantasie an. Die Kinder können bei dem Aufbau der Landschaften mithelfen und eigene Ideen einbringen.